Glinka

Glinka

Glinka, Fedor Nikolajewitsch, russ. Schriftsteller, geb. 1788 im Smolenskischen, nahm an den Feldzügen bis 1814 teil, gest. 23. Febr. 1880 in Twer; »Briefe über die Feldzüge von 1805-6 und 1812-15« (8 Bde., 1815-16), auch Gedichte. – Sein Bruder Sergej Nikolajewitsch G., geb. 1774, gest. 1847 in Moskau; schrieb: »Memoiren aus den Jahren 1812« (1836) u.a. – Dessen Neffe Michail Iwanowitsch G., geb. 1. Juni 1804 in Nowospaßk, 1836-39 Hofkapellmeister in Petersburg, gest. 2. Febr. 1857 in Berlin; Komponist der russ. Nationalopern »Das Leben für den Zaren« (1836) und »Ruslan und Ludmila« (1842).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»